Anwendungsbereichen

Fiberbinder® ist eine neue dänische Lösung, die Fasern und Staub bindet und das Risiko des Einatmens und der Ausbreitung begrenzt.

Die FiberbinderMethode® hat viele Anwendungsbereiche und wird heute sowohl von Abbrucharbeitern als auch von Bauunternehmern und Privatpersonen eingesetzt, die das Arbeitsumfeld verbessern und das Risiko der Ausbreitung gesundheitsschädlicher Fasern begrenzen möchten.

In den folgenden Punkten erfahren Sie mehr über die verschiedenen Einsatzgebiete der FiberbinderMethode®.

Dachgeschoß

Dachgeschossräume, in denen es nicht möglich ist, alle Asbestfasern oder Mineralwollefasern durch Staubsaugen zu entfernen

Mineralwolle

Mineralwollmatten vor dem Entfernen.​

Dachziegel

Asbesthaltige Well-Eternitplatten und Schiefer-Eternitdächer vor der Montage.

Sonstige Bereiche

Andere asbesthaltige Gegenstände vor deren Demontage, z.B. Kessel und Rohrbögen.

Anderer historischer Staub

Anderer historischer Staub oder in Bereichen, in denen Sie die Belästigung durch Staub im Allgemeinen während der Arbeit minimieren möchten.

VIGTIG INFORMATION

NY VEJLEDNING FRA ARBEJDSTILSYNET