Bewährte Wirksamkeit

Fiberbinder® wurde sowohl in der Praxis als auch in Laborversuchen bei der Dänischen Umweltanalyse gründlich getestet, und es ist erwiesen, dass die FiberbinderMethode® die Anzahl der Fasern in der Luft um bis zu 97 % reduzieren kann.

Ein Bericht mit der Dokumentation und einer Beschreibung der ausführlichen Tests ist hier zu finden.

Wenn es um schädliche Fasern wie Asbest und Mineralwolle geht, ist es wichtig, Lösungen zu verwenden, die eine nachgewiesene Wirksamkeit haben.

Bei der Verwendung von nicht dokumentierten Lösungen können die Folgen schwerwiegend sein, sowohl für das Leben und die Gesundheit von Handwerkern und Beratern als auch für die Lebensdauer der Baumaterialien, auf die die Lösungen angewendet werden.

Häufig können nicht alle Asbestfasern abgesaugt werden. Dazu gehören Wasserglas, Farbe, Mikrodispersionen und andere Arten der Oberflächenbehandlung. Bislang wurde eine Reihe anderer Produkte ausprobiert, um das Problem zu lösen.

Die Produkte haben jedoch gemeinsam, dass sie für andere Anwendungen entwickelt wurden und ihre Wirksamkeit bei der Fixierung von Asbest- und Mineralwollefasern nicht nachgewiesen ist.

Fiberbinder® wurde mit dem alleinigen Ziel entwickelt, Fasern und Staub zu binden. Das Produkt wurde über mehrere Jahre hinweg von Experten der Dänischen Umweltanalyse gründlich getestet, und es gibt ausführliche Anleitungen sowohl zum Experimentaufbau als auch zu den Testergebnissen.

Die Ergebnisse sind eindeutig und es ist ausführlich dokumentiert, dass die FiberbinderMethode® zu einer sehr deutlichen Reduzierung der Fasern in der Luft und damit zu einer sehr großen Verbesserung der Arbeitsumgebung führt.

VIGTIG INFORMATION

NY VEJLEDNING FRA ARBEJDSTILSYNET